Leitlinien für gutes wissenschaftliches Arbeiten

Die VZG erarbeitet derzeit einen Leitfaden mit verbindlichen Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und Verfahren zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Der Leitfaden verpflichtet alle an der VZG wissenschaftlich tätigen Mitarbeitenden zur Einhaltung guter wissenschaftlicher Praxis und zur Sicherung wissenschaftlicher Integrität. Mit dem Leitfaden werden die Ebenen eins und zwei der Leitlinien 1 bis 19 des Kodex der DFG „Leitlinien guter wissenschaftlicher Praxis“ vom August 2019 (DFG Kodex) umgesetzt.

Nach offizieller Annahme wird der Leitfaden an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Für die Mitarbeitenden der VZG sind als Ombudspersonen zu Fragen guter wissenschaftlicher Praxis und zu Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens derzeit folgende Personen eingesetzt:

Dr. Jakob Voß
Dr. Maike Tech