Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bibliotheken / Verbundbibliotheken / Verbunddatenbanken / Fortbildungsangebote / 2019 / Bibliothekarische Datenformate und Schnittstellen

Bibliothekarische Datenformate und Schnittstellen

Zielgruppe: Bibliotheksbeschäftigte mit Interesse an der selbständigen Verarbeitung von Daten, die über grundlegende Kenntnisse von mindestens zwei Datenformaten, beispielsweise PICA und HTML, verfügen.

Inhalt: Seit Erscheinen der letzten Ausgabe von Eversbergs Was sind und was sollen Bibliothekarische Datenformate? vor mehr als zwanzig Jahren ist die Anzahl für Bibliotheken relevanter Formate zur Strukturierung und Bereitstellung von Daten nicht weniger geworden. Die Fortbildung soll einen groben Überblick über wesentliche Formatfamilien und APIs bieten, insbesondere:

  • Allgemeine Strukturierungsformate (XML, JSON, CSV, ...)
  • Bibliographische Datenformate (PICA, MARC, ONIX, ...)
  • Schnittstellen zum Lesezugriff (SRU, OAI-PMH, unAPI, DAIA, ...)

Ziel der Fortbildung ist, dass die Teilnehmer*innen Datenformate und Schnittstellen anschließend besser einordnen und sich leichter in neue Formate und Formatbeschreibungen einarbeiten können.

Referent: Jakob Voß, Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV)

Teilnehmerzahl: 12

Ort: Verbundzentrale des GBV (VZG), Schulungsraum

Termin: ACHTUNG - TERMIN FÄLLT AUS: Donnerstag, der 19. September 2019, 10:30 – 16:30 Uhr

Ersatztermin siehe 23. September 2019 oder 28. Oktober 2019


Veranstalter: Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG)

Anmeldeschluss: 30. August 2019

Anmeldung: Die Veranstaltung fällt leider aus.

Artikelaktionen