Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Benutzer / FAQ / Öffentliche Bibliotheken Allgemein

Öffentliche Bibliotheken Allgemein


Was ist der ÖVK?
Der ÖVK ist ein frei zugänglicher Webkatalog, der mehrere Millionen Titel- und Besitznachweise von mehr als 140 Öffentlichen Bibliotheken aus den Bundesländern Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen verzeichnet. Eine Liste aller teilnehmenden Bibliotheken finden Sie hier. Der Aufbau des ÖVK wurde 2004 von der Verbundzentrale des GBV (VZG) initiiert.

Ziel des ÖVK?
Die Hauptaufgabe des ÖVK ist die schnelle und unkomplizierte Fernleihe. Sowohl die Aufgabe von Fernleihbestellung als auch die Bearbeitung von empfangenen Bestellungen erfolgt online. Das angestrebte Ziel ist der Bestandsnachweis aller Öffentlichen Bibliotheken aus den dem GBV angeschlossenen Ländern.

Welche Vorteile bietet der ÖVK den Öffentlichen Bibliotheken?

  • Eine einheitliche Oberfläche für die Fernleihe
  • Vollständige Abwicklung der Fernleihe über das Internet und somit Wegfall des Ausfüllens und Verschickens von Leihscheinen
  • Möglichkeit der Teilnahme an der Fernleihe auch für kleine Bibliotheken
  • Regionalbegrenzte Recherche und Bestellung durch entsprechende Sucheinschränkungen
  • Treffer-Verlinkung mit dem WebOPAC
  • Übernahme aller im ÖVK enthaltenen Titelaufnahmen in den eigenen Katalog via Z39.50-Netzwerkprotokoll
    (allegro-OEB-Abonnenten können den Z39.50-Client im Rahmen ihres Abonnements kostenlos bei der Büchereizentrale erhalten)
  • Nutzung der Online Contents (vgl. nächster Punkt)

Pfeil_oben

Was bieten die Online Contents (OLC)?
Niedersachsens ÖB können als Verbundteilnehmer die gesamten OLC des GBV kostenfrei nutzen. Diese Datenbank beinhaltet mehr als 30,6 Millionenen Aufsatztitel aus mehr als 24.000 Zeitschriften. Eine Liste der ausgewerteten Zeitschriften als Excel-Datei finden Sie hier.

Wer kann am ÖVK teilnehmen?
Die Teilnahme steht den Öffentlichen Bibliotheken innerhalb des GBV offen, die eine Vertragsvereinbarung über die Zusammenarbeit geschlossen haben. Dabei handelt es sich um die Länder: Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Besteht eine Verpflichtung zur Teilnahme am ÖVK?
Nein, jedoch ermöglicht Ihnen die Teilnahme eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung Ihrer Fernleihe. Entsprechend dem Prinzip der Gegenseitigkeit sollte es selbstverständlich sein, als nehmende Bibliothek auch die eigenen Bestände für die Fernleihe zur Verfügung zu stellen. Sie erhalten nur dann eine Zugangskennung zum ÖVK, wenn Sie auch bereit sind, die Bestandsdaten Ihrer eigenen Bibliothek im ÖVK nachzuweisen.

Pfeil_oben

Artikelaktionen