Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Datenbanken / Datenbanken des GBV

Datenbanken des GBV


Gemeinsamer Verbundkatalog - GVK

Der gemeinsame Verbundkatalog (GVK) ist der frei zugängliche Ausschnitt der Verbunddatenbank K10plus des GBV und des SWB mit den für die Fernleihe des GBV relevanten Materialien. Im gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) sind über 72,6 Mio. Titel mit mehr als 183,0 Mio. Besitznachweisen von Büchern, Zeitschriften, Aufsätzen, Kongressberichten, Mikroformen, elektronischen Dokumenten, Datenträgern, Musikalien, Karten etc. von ca. 1.110 Bibliotheken aus dem GBV und dem SWB nachgewiesen. Zusätzlich sind die Zeitschriftennachweise aller subito-Lieferbibliotheken aus Deutschland sowie weiterer deutscher Universitätsbibliotheken enthalten.

Die nachgewiesenen Bestände sind weitgehend über die Online-Fernleihe oder den Dokumentlieferdienst subito bestellbar.

Seit dem 15.03.2017 können bei einer Reihe von Pilotbibliotheken Artikel aus eJournals bestellt werden. In der Datenbank wird der Button "Kopiebestellung" angezeigt, wenn mindestens eine der Pilotbibliotheken Nutzungsrechte an der Zeitschrift hat.

 


GVK-PLUS Abschaltung!

Die Titeldaten und Besitznachweise des Gemeinsamen Verbundkataloges (GVK) können seit der Umstellung auf den gemeinsamen Katalog (K10plus) von GBV und BSZ am 25. März 2019 für das integrierte Angebot GVK-PLUS aus GVK und Online Contents (OLC) nicht mehr aktualisiert werden, da die OLC-Daten noch nicht nach K10plus migriert werden konnten.

Der Zugang zu GVK-PLUS wird daher bis zu Verfügbarkeit der OLC unter K10plus nicht mehr angeboten.

Bitte verwenden Sie zur Recherche in den Titeln des GBV den neuen Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) auf Basis von K10plus.

Bitte verwenden Sie für die Recherche nach Zeitschriftenaufsätzen die Online Contens Datenbank (OLC). Berücksichtigen Sie hier bitte, dass diese nur wenige aktuelle Titel enthält, die nach wie vor wöchentlich über GBV-Bibliotheken geliefert werden. Derzeit ist keine Online-Fernleihe oder eine Bestellung über den Dokumentlieferdienst subito möglich!

 


Online Contents - OLC

Verbundteilnehmer des GBV und Lizenznehmer haben freien Zugang auf die OLC.

Haben Sie Interesse die OLC zu testen, bieten wir Ihnen einen Zugang für die Dauer eines Monats kostenfrei an. Sie können im Anschluss daran die Datenbank auch abonnieren. Bitte füllen Sie das Online-Formular aus und schicken es an uns. Dieses Angebot kann nur von Bibliotheken oder ähnlichen Einrichtungen, nicht aber von Privatpersonen, genutzt werden.

Die OLC umfassen mehr als 48,8 Mio. Aufsatztitel aus über 27.900 Zeitschriften. Für diese Datenbank werden seit dem Erscheinungsjahr 1993 Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften aller Fachrichtungen mit besonderem Schwerpunkt auf Naturwissenschaften erfasst.

Die wird wöchentlich mit Aufsatztiteln aus mehr als 8.700 Zeitschriften verschiedener Bibliotheken ergänzt.

Eine vollständige Liste der jemals ausgewerteten Zeitschriften als Excel-Datei finden Sie hier
und eine Liste der seit dem 1.1.2016 ausgewerteten Zeitschriften als Excel-Datei finden Sie hier.

Artikelaktionen