Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Verbundzentrale (VZG) / Serviceangebote / OAS-Service / Teilnahme am Dienst

Teilnahme am Dienst

Sie möchten Ihren Nutzern und Autoren international standardisierte Zugriffszahlen anbieten. Wie gehen Sie vor?

Download und Anpassung der Software

Laden Sie die Software des OAS-Data-Providers herunter. Diese steht in der neuesten Version für verschiedene Repositorien-Plattformen zur Verfügung. Sie muss auf die lokalen Gegebenheiten angepasst und konfiguriert werden. Informieren Sie sich anhand des Installationsleitfadens, wie die Vorbereitungen für die Anbindung an OA-Statistik in Ihrem Repositorium zu erfolgen haben.

Sofern Fragen nicht durch die oben genannten Dokumente beantwortet werden können, steht Ihnen der Support von OA-Statistik zur Klärung der offenen Punkte zur Verfügung.

Validierung des Datenformats und Registrierung

Nachdem Sie die Software bei sich installiert und nach Ihren spezifischen Vorgaben angepasst haben, können Sie das von der Schnittstelle ausgegebene Datenformat durch den OAS-Validator überprüfen lassen. Die notwendigen Kennungen erhalten Sie hier.
Ist das XML valide, können Sie den OAS-Data-Provider anmelden. Daraufhin werden Sie vom OA-Statistik-Team kontaktiert, um mit Ihnen das Rückgabeformat der aggregierten Daten und den Austausch von Passwörtern zu klären.

Unter Beachtung der Lizenz für die Verwendung der Daten schließen Sie den Vertrag mit der VZG ab. Dieser beinhaltet die Einrichtung und Nutzung des Services.
Im Anschluss können Sie über den auf Ihrem Repositorium installierten OAS-Data-Provider die aufbereiteten Daten bereitstellen.

Verarbeitung und Rückführung der Daten

Nun verarbeitet der Dienst OA-Statistik Ihre Daten nach dem internationalen Standard COUNTER. Über die zuvor definierten Schnittstellen werden die aggregierten Daten an Ihr Repositorium zurückgeliefert. Sie können nun die aufbereiteten Nutzungsstatistiken in Ihrem Repositorium anbieten.

Artikelaktionen