Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Verbundzentrale (VZG) / Publikationen / Verbundkonferenzen des GBV / 11. Verbundkonferenz des GBV - 2007

11. Verbundkonferenz des GBV - 2007 - Bremen

Impressionen von der 11. Verbundkonferenz des GBV in Bremen


Am 11. und 12. September 2007 fand die 11. Verbundkonferenz des GBV mit 350 Teilnehmern an der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen unter dem Motto: SUNRISE in Sicht - auf dem Weg zum Bibliothekssystem 2.0 statt.


In zahlreichen gut besuchten Veranstaltungen, Workshops sowie Firmenvorträgen wurden die aktuellen Entwicklungsperspektiven in Bibliotheken lebhaft und sehr engagiert diskutiert. 35 Sponsoren und Aussteller ermöglichten die Durchführung der Veranstaltung und des gut besuchten Festabends.

Weitere Details finden Sie hier.

Tagungsprogramm

11. September 2007

12.00 - 12.30 Uhr Eröffnung - Videomitschnitt
Maria Elisabeth Müller (Direktorin SuUB Bremen)

Grußworte
Dietmar Wabbel Vorsitzender der Verbundleitung)
Prof. Dr. Josef Stockemer (Rektor der Hochschule Bremerhaven)
Gerlinde Walter (Referat Hochschulen bei der Bremer Senatorin für Bildung und Wissenschaft)

12.30 - 13.00 Uhr Eröffnungsvortrag

Nutzer in den Fokus - was bieten Web 2.0-Technologien den Bibliotheken?
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Tobias Möller-Walsdorf (MWK Niedersachsen)

13.00 - 14.00 Uhr Herausforderung Web 2.0 - Anwendungsbeispiele aus Bibliotheken (Blitzlichtvorträge)

Bib-Tip - Recommendersystem für Bibliothekskataloge
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Marcus Spiering (UB Karlsruhe)

Unter besonderer Mitwirkung des Benutzers: Partizipative Bibliotheksdienste
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Anne Christensen (SUB Hamburg)

Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Systemarchitektur
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Dr. Martin Blenkle (SuUB Bremen)

14.00 - 15.00 Uhr Firmenvorträge , Kaffeepause & Firmenausstellung
15.00 - 15.45 Uhr OCLC's Produktstrategie - Vorteile für Bibliotheken und ihre Nutzer
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Norbert Weinberger (OCLC PICA)

Lokale Bibliothekssysteme im GBV und Dienstleistungen der VZG
Vortrag - Videomitschnitt
Reiner Diedrichs (VZG)

15.45 - 16.45 Uhr Podiumsdiskussion (Moderation: Inken Feldsien-Sudhaus) - Videomitschnitt
Verbundentwicklung im Spannungsfeld zwischen Web 2.0 und SunRise

Dr. Joachim Brand, Reiner Diedrichs, Tobias Möller-Walsdorf, Norbert Weinberger, Jakob Voß
16.45 - 17.30 Uhr Kaffeepause & Firmenausstellung
17.30 - 19.00 Uhr Workshop - FAG Lokale Geschäftsgänge - Sprecherin der FAG: Beate Rajski
Auf dem Weg zu einem zeitgemäßen Bibliothekssystem

LBS Sunrise als Perspektive
Abstract - Vortrag - Videomitschnitt
Regina Hermann (OCLC PICA)

Die Gestaltung des Übergangs: Partielle Einsatzmöglichkeiten von LBS4
Vortrag - Videomitschnitt
Beate Rajski (UB TU Hamburg-Harburg)

19.30 Uhr Festabend

12. September 2007

9.00 - 11.00 Uhr Firmenausstellung
9.00 - 11.00 Uhr Workshop - FAG Erschließung und Informationsvermittlung
Sprecherin der FAG: Ulrike Junger
Herausforderung Bibliothek 2.0 - Wie sieht der Zugang zum Bibliothekssystem der Zukunft aus? - Moderation: Jörg Simanowski (UB Rostock)
Einführung

Dreamteam: Web 2.0 und der Katalog - Anne Christensen (SUB Hamburg) und Thomas Hapke (UB TU Hamburg-Harburg)
Abstract - Vortrag

Social Tagging und Bibliotheken - Sacherschließung durch Nutzer - Jakob Voß (VZG)
Abstract - Vortrag

Ihr Nutzer im Mittelpunkt - Regina Hermann (OCLC PICA)
Abstract - Vortrag

Bibliothek 2.0 - Planung und Realisierung durch die Verbundzentrale - Tillmann Kinstler (VZG)
Abstract - Vortrag

9.00 - 11.00 Uhr Workshop - FAG Technische Infrastruktur - Sprecher der FAG: Torsten Ahlers
Schnittstellen zu LBS3Port und LBS/SunRise

Selbstverbucher, Kassen, Bezahlautomaten - SIP2 und Kassenschnittstelle am LBS3 - Jürgen Hofmann (Shiphrah GmbH)
Vortrag

IDM-Konnektor von OCLC Pica: Bindeglied zwischen dem Metadirectory der Hochschule und dem PICA-Lokalsystem - Heidrun Möckel (ThuLB Jena)/Klaus Rosifka (Uni Jena)
Abstract - Vortrag

Projekt Meta Directory CODEX-PICA - Heidrun Möckel (ThuLB Jena)/Klaus Rosifka (Uni Jena)
Vortrag

Workshop - FAG Fernleihe und Endnutzer - Sprecher der FAG: Stefan Wulle
Neuigkeiten bei der Fernleihe und den Direktlieferdiensten

Neue Funktionen im Zentralsystem (subito PreOrder, Kavia) - Regina Willwerth (VZG)
Vortrag

Anbindung der Lokalsysteme an die Fernleihe - Reiner Diedrichs (VZG)
Vortrag

Altbestandszertifikat - Idee, erste Erfahrungen, Ausblick - Dr. Jan-Jasper Fast (SUB Göttingen)
Vortrag

Auswirkungen des neuen Urheberrechtsgesetzes - Stefan Wulle (UB Braunschweig)
Vortrag

11.00 - 12.00 Uhr Kaffeepause & Firmenausstellung
12.00 - 13.30 Uhr Bericht der Verbundleitung - Dietmar Wabbel (Vors. der Verbundleitung)
Videomitschnitt

Bericht der Verbundzentrale - Reiner Diedrichs (Leiter der VZG)
Vortrag - Videomitschnitt

Zielvereinbarung 2008 - Maria Elisabeth Müller (Sprecherin Fachbeirat)
Vortrag - Videomitschnitt

13.30 - 14.30 Uhr Firmenausstellung
14.00 - 16.00 Uhr Öffentliche Sitzung der AG Informationskompetenz im GBV (AGIK)
Abstract - Vortrag - Kontakt: Claudia Bodem
15.00 - 17.00 Uhr Sitzung der FAG Technische Infrastruktur im GBV
Sprecher: Torsten Ahlers

Firmenvorträge

11. September 2007

14.00 - 14.30 Uhr
Raum B2880
ImageWare Components GmbH:
Der C-3 Periodikaserver im GBV - Neue Perspektiven in der Zeitschrifteninhaltserschließung - Zum aktuellen Stand des VZG - Hostingangebotes
Nicolai Sternitzke
Abstract - Vortrag
14.30 - 15.00 Uhr
Raum B2880
Citavi / Academic Software Zürich GmbH:
Früh übt sich - Warum besonders Studierende von der Literaturverwaltung Citavi profitieren
Peter Meurer
14.00 - 14.30 Uhr
Raum B2890
EBSCO Information Services
Tino Mertens
14.30 - 15:00 Uhr
Raum B2890
Swets:
SwetsWise Subscriptions
Ralf Rose
14.00 - 14:30 Uhr
Raum B2900
Springer-Verlag GmbH:
Neuheiten in SpringerLink: Zeitschriften, eBooks und eRef´s
Iris Nord
Vortrag
14.30 - 15.00 Uhr
Raum B2900
H+H Software GmbH:
HAN & NetMan: Einfache Verwaltung von eJournalen und Onlinedatenbanken sowie effektives Applikationsmanagement im Netzwerk
Frank Büermann

Artikelaktionen