Erfassung von Normsätzen in der GND - Einstiegsschulung

Zielgruppe:

Beschäftigte an Wissenschaftlichen und Öffentlichen Bibliotheken (im Gebiet des GBV), die zukünftig Normsätze in der GND erfassen und bearbeiten. Es werden vorrangig Anmeldungen von Personen aus Einrichtungen berücksichtigt, die bisher noch nicht für die Erfassung der genannten Entitäten in der GND geschult wurden. Die Teilnehmenden fungieren anschließend als Multiplikator*innen für diese Schulung in ihren Einrichtungen.

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse der WinIBW
  • Katalogisierungskenntnisse
  • Kenntnisse der RDA-Regeln für Personen, Körperschaften, Konferenzen und Geografika
  • Ein eigener Rechner, mit dem Sie mit Kamera und Headset an der Schulung teilnehmen können
  • Wir empfehlen die Teilnahme an einem Testmeeting am 4. Oktober um 9 Uhr zur Überprüfung der Funktionalität von WinIBW und Kamera/Mikrofon. Der dafür benötigte Zoom-Link geht Ihnen mit der Zusage zu.

Inhalt:

Erfassung von Normsätzen (für Personen, Körperschaften, Konferenzen und Geografika) in der GND im Rahmen der Formalerschließung. Vorgestellt wird die Arbeit in der überregionalen Normdatei GND in den Bereichen Erfassungsformat, Redaktionsverfahren, WinIBW-Funktionen, OAI-Verfahren und anderes.

Referierende: Andrea Diedrich (VZG) und Birgit Scherer (BSZ)

Gruppengröße: 12

Termine:

05.-07. Oktober und 11.-12. Oktober 2022, jeweils 10-12:30 Uhr

Ort:

Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-App "Zoom" statt.

Veranstalter: Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG)

Anmeldeschluss: 14. September 2022

Anmeldung: hier für alle 5 Tage

Inhaltspezifische Aktionen