BMS-Workshop am 05. und 06.10.2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Der Workshop ist ausgebucht. Sie können sich jedoch auf einer Warteliste registrieren lassen, senden Sie dazu gerne eine E-Mail an:

corina.thomae@gbv.de


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu unserem BMS-Workshop am 5. und 6. Oktober 2022 laden wir alle Ansprechpersonen der LBS-Systemverwaltung herzlich nach Göttingen in die Sternwarte ein.

Der BMS-Workshop findet nach zwei Jahren erstmalig wieder in Präsenz und unter neuem Namen statt. Der neue Name spiegelt die Entwicklung der Bibliotheksmanagementsysteme im Verbund wieder, sodass die Abteilung Lokale Bibliothekssysteme (LBS) nun in Bibliotheksmanagementsysteme (BMS) umbenannt wurde.

Der diesjährige Workshop steht unter den Gesichtspunkten des gemeinsamen direkten Erfahrungsaustauschs und der Präsentation der neuesten Entwicklungen in der Systemverwaltung und Anwendung im LBS und FOLIO.

Unten stehend finden Sie das Programm.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Veranstaltung, die wir entsprechend der geltenden Corona-Maßnahmen und Hygieneregeln gestalten werden.

Programm

Tag 1 - Mittwoch, 05.10.2022

Zeit Vorträge
ab 11:00 Get-together
12:30 - 12:45 Begrüßung
12:45 - 13:30 LBS4 und FOLIO - Sachstand aus der VZG
13:30 - 14:15 LBS Linux - Das neue Templatesystem
14:15 - 15:00 Kaffeepause
15:00 - 15:45 LBS Linuxumstieg - Erfahrungen aus Anwendersicht
15:45 - 16:00 Pause
16:00 - 16:30 OCLC - LBS4 und weiter mit PostgreSQL
16:30 - 17:00 "Von der Bücherhalle zum modernen Lernort - Bestandsrevision mit IT-Unterstützung" / Dr. Bosse, UB Magdeburg
17:00 - 17:15 Abschluss mit anschließendem Abendessen im AMAVI (ab 18:30)

Tag 2 - Donnerstag, 06.10.2022

Zeit Vorträge
09:30 - 09:45 Begrüßung
09:45 - 10:30 FOLIO - Plattform und Implementierungskonzept
10:30 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 FOLIO - GOKb, ERM, Datenflüsse
11:45 - 13:15 Mittagspause
13:15 - 13:45 Schnittstellen in FOLIO - z. B. cbs2folio
13:45 - 14:30 FOLIO Anwenderberichte
14:30 - 15:00 Bremen auf dem Weg in die Vollimplementierung
15:00 - 15:30 Abschluss

Inhaltspezifische Aktionen