Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bibliotheken / Verbundbibliotheken / Verbunddatenbanken / Fortbildungsangebote / 2011 / Integrierte Zeitschriftenbearbeitung im GBV unter besonderer Berücksichtigung der Bestandsführung

Integrierte Zeitschriftenbearbeitung im GBV unter besonderer Berücksichtigung der Bestandsführung

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die keine oder wenig Erfahrung mit der Bestandsführung und der integrierten ZDB/GBV-Katalogisierung fortlaufender Sammelwerke haben und bisher noch nicht an den vorangegangenen gleichnamigen Schulungen teilgenommen haben.

Vorkenntnisse: WinIBW-Kenntnisse

Inhalt:

Integrierte ZDB/GBV-Katalogisierung für den Bereich fortlaufende Sammelwerke mit den Schwerpunkten:

  • Updates von Zeitschriften und Serien
  • Dublettenbereinigungsverfahren
  • Bestandsführung von Zeitschriften
  • Einzelbandnachweis
  • Zusammenhänge der einzelnen PICA-Komponenten (CBS, FLS, ACQ, OUS, OPC)
  • Praktische Übungen zur Bestandsführung von Zeitschriften im CBS

Besondere Katalogisierungsprobleme und Fragen aus dem Teilnehmerkreis werden berücksichtigt.

Hinweis: Die Katalogisierung neuer Titel in der ZDB und Einführung in das PICA-LBS sind NICHT Thema der Veranstaltung!

Referentinnen: Renate Berger (VZG), Ursula Stolarski (SUB Göttingen)

Teilnehmerzahl: 15

Termin: Mittwoch, 30. November, bis Donnerstag, 01. Dezember 2011 (genaue Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben)

Ort: Göttingen, Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG), VZG-Schulungsraum im Opelhaus, s. auch Lageplan

Veranstalter: Gemeinsamer Bibliotheksverbund (GBV)

Anmeldeschluss: 11. November 2011

Anmeldung: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG)

Artikelaktionen