Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bibliotheken / Verbundbibliotheken / Verbunddatenbanken / Erschließung / Aktuelles / 2011 / Bestandsangaben bei Zeitschriften in Kategorie 7120: Bruchjahre

Bestandsangaben bei Zeitschriften in Kategorie 7120: Bruchjahre

Betreff: Bestandsangaben bei Zeitschriften in Kategorie 7120: Bruchjahre

Aufgrund von Änderungen in der CBS-Software möchten wir Sie darauf hinweisen, dass das Fernleihsystem Bruchjahre bei Bestandsangaben in Kategorie 7120 wie folgt auswertet:

In der Beginngruppe /b... werden immer die ersten 4 Ziffern vor dem Schrägstrich für die FLS-Auswertung berücksichtigt, in der Endegruppe /E... die letzten 4 Ziffern nach dem Schrägstrich.

Beispiel: 7120 /b1801/02/E1899/1900 : hier können alle Bände von 1801 bis einschl. 1900 bestellt werden, also auch der Jg. 1801/02 und 1899/1900, da das FLS die Angaben „1801“ und „1900“ auswertet.

ABER: Ist das Bruchjahr in der Endegruppe nach dem Schrägstrich nicht vierstellig angegeben, erwartet das FLS, dass in der Endegruppe die ersten 2 Ziffern vor und nach dem Schrägstrich identisch sind. Das führt bei jahrhundertübergreifenden Angaben zur Fehlinterpretation.

Beispiel: 7120 /b1801/02/E1899/00 : mit dieser Angabe kann das FLS nichts anfangen, d. h.: hier kann nichts bestellt werden.
Daher ist es wichtig, dass in der Endegruppe bei Bruchjahren - besonders, wenn sie jahrhundertübergreifend sind - alle Jahre - auch nach dem Schrägstrich - vierstellig angegeben werden.
ALSO: 7120 /b…/E1999/2000

Besteht die Bestandsangabe jedoch nur aus der Beginngruppe, werden hier bei einem Bruchjahr nur die ersten 4 Ziffern ausgewertet, das zweite Bruchjahr kann auch nicht bestellt werden.
Beispiel: 7120 /b1996/97 bzw. 7120 /b1996/1997 : es kann nur Jg. 1996, nicht 1997 bestellt werden

Die Richtlinie werden wir noch entsprechend korrigieren.

Artikelaktionen